tieweine degusren - leicht und spielend, by kurt gibel

Die Fibel zum Degustieren
(20. und letzte Ausgabe 2020)

Das kleine Buch mit dem einmaligen Ansatz zur Weinverkostung.

Du büffelst keine graue Theorie, sondern aktivierst mit Hilfe der bildlichen Darstellungen auf den ausklappbaren WineMaps beide Hirnhälften gleichzeitig.

Diese ganzheitliche Methode hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge, und die Kunst des Degustierens wird mit Spass und ohne Anstrengung angeeignet.

 

Die 120 wichtigsten Verkostungsbegriffe und rund 120 Aromen werden dir schnell geläufig. Wie es kommt, dass Weine so verschieden funkeln, riechen und schmecken erfährst du im zweiten Kapitel.

 

Weitere Buchteile befassen sich mit Essen und Wein sowie Weintemperaturen. Sie sollen dazu animieren, alt gewohnte Pfade zu verlassen und eigene Geschmackserlebnisse zu suchen. Ein kompaktes und anregendes Nachschlagewerk, das alle Weinliebhaber direkt und schnell zum Kern der Sache führt.



Mit diesem Werk gewann Kurt Gibel 2002 den "Prix du Château de Châtagneréaz".


Es wurde gegen 100'000 Mal verkauft, die letzte, 20. Auflage 2020 gedruckt.

BuchAusgeklappt.png
Anführungszeichen_heller.png

Erst unscheinbar, dann unentbehrlich

 

Für mich das beste Buch für alle die sich intensiver mit Wein beschäftigen wollen.
 

Am Beginn jeder "Weinkarriere" steht das Problem, keine Wörter für die Weinbeschreibung zu finden. Der Autor schafft es spielerisch mit Anlehnung an das Mindmapping das notwendige Vokabular rüberzubringen und es auch richtig merkbar zu machen.
Dieses Buch sollte neben jedem guten Glas Wein stehen!

Bewertet von Grange auf Amazon.de